‹ zurück

Das Kurhaus

Das Kurhaus

3 Maja 1


Das Kurhaus „Dom Zdrojowy”

Das architektonisch interessanteste Objekt in Bad Flinsberg (Świeradów-Zdrój) ist das Kurhaus.
 
Es wurde im Jahr 1899 nach dem Projekt des berühmten Architekten Gresser erbaut.
Das Kurhaus wurde auf dem Fundament des ehemaligen Quellenhauses aus dem Jahr 1781 erbaut, das bei einem Brand im Jahr 1895 zerstört wurde.
 
Das Kurhaus besteht aus zwei Teilgebäuden, die miteinander durch die, in Niederschlesien längste Wandelhalle (80 m) verbunden sind. 
 
Neben dem Kurhaus befindet sich auf den Terrassen (160 m) die “Künstliche Grotte”, in der sich einst eine Trinkhalle befand. An der “Künstlichen Grotte” beginnt die Sudeten-Wanderroute namens M. Orłowicz.
 
Im Kurhaus befinden sich 248 Übernachtungsplätze in Einzel-, Doppelzimmern sowie Appartements. Alle Zimmer besitzen Bad, Telefon, TV.
 
Die Wandelhalle beherbergt eine Bühne, ein Café, die Trinkhalle, ein Postamt sowie kleine Läden.
 
Im Kurhaus befinden sich außerdem ein Speisesaal, das Kurcafé, 3 Aufzüge und ein Gymnastiksaal.
In der Nähe des Kurhauses befindet sich ein bewachter Parkplatz.
 
Behandlungen:
Gymnastik, Vierzellenbad, Trockenmassage, Aquavibron-Massage
 
 
Das Kurhaus
3 Maja 1
59-850 Świeradów Zdrój
Verwaltung Tel. 0048/75/78 20 502
Rezeption Tel. 0048/75/78 20 500

Polska Grupa Uzdrowisk Polska Grupa Uzdrowisk